Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 04:17

Ans Wasser oder in den Wald?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 565

Ans Wasser oder in den Wald?

Beitragvon Elvis » Donnerstag 1. September 2011, 11:38

Ob ans Wasser oder in den Wald.
Im Moment zieht es mich bestimmt 3 mal pro Woche in den Wald.
Steinpilze,Maronen und vor allem Pfifferlinge finde ich dieses Jahr sehr gut.
Heut morgen hab ich allein 8 Steinpilze mit Hutdurchmeseer um die 20 cm gefunden.Natürlich alle kaputt gefressen.
Aber die kleineren sind super.
Zum Glück hab ich mir am Montag einen Angeltag eingeplant.Sonst würd ich wieder "auf die Pirsch" gehen.

Viel Spaß beim sammeln an alle die auch in den Wald gehen!
Ich freu mich über jeden Fisch!
Benutzeravatar
Elvis
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 408
Registriert: 09.2008
Wohnort: Altena
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Sportlolly » Donnerstag 1. September 2011, 17:45

a17 Carsten

War vorgestern auch im Wald und hab in einer Stunde einen großen Korb nur mit Steinpilzen, Birkenpilzen und Rotkappen gehabt.
Macht im Moment Spaß zu suchen.
Sogar meinem Sohn wird es nicht zu langweilig.
Er stolpert schon fast über die Pilze a7 .
Aber wie auch du morgen gehts wieder erst mal angeln.

a11
Wer mich kennt, der mag mich.
Wer mich nicht mag, der kann mich.

Gruß
Gregor s23

Bild
Benutzeravatar
Sportlolly
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1967
Registriert: 02.2008
Wohnort: Zülpich
Geschlecht: nicht angegeben


cron