Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. September 2017, 06:54

Hooked - Extreme Noodling


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 994

Hooked - Extreme Noodling

Beitragvon durag » Sonntag 5. Juni 2011, 00:44

Einigen von euch ist vielleicht der Begriff 'Noodling' geläufig. Für die, welche es nicht wissen: Noodling ist das Fangen von Fischen mit der Hand , welches hauptsächlich in den ländlicheren Gegenden der USA betrieben wird.

Für die Folge von Hooked - Extreme Noodling reisen einige Noodling-Profis unter anderem nach Spanien, um als Erste einen europäischen s40 zu 'noodeln'.

Aber auch Haie werden in dieser Folge mit der Hand gefangen!

Ansehen könnt ihr euch das Video unter
http://www.favupload.com/video/726/

Viel Spaß!
Marc
Benutzeravatar
durag
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon jojo » Sonntag 5. Juni 2011, 08:48

a15 a3
gruß jojo
Bild
Benutzeravatar
jojo
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1679
Registriert: 11.2008
Wohnort: heimerzheim vorgebirgsstr.10
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Elvis » Sonntag 5. Juni 2011, 14:25

find ich gar nicht cool....

einfach bescheuert.

s4
Ich freu mich über jeden Fisch!
Benutzeravatar
Elvis
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 408
Registriert: 09.2008
Wohnort: Altena
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon randytowner » Sonntag 5. Juni 2011, 19:21

hab gestern auch einen fisch "genoodelt". war mit meinen kindern an unserem vereinsteich und hab forellen und karpfen gefangen. außer uns war noch ein älterer vereinskollege am teich, ihm fehlte für das abendessen noch eine forelle. er hatte aber pech und konnte keine mehr haken. um einen gerade gefangenen karpfen zu versorgen, musste ich ein paar meter am ufer zu meiner angeltasche gehen. tja, und was zappelte da am boden? ein forelle, die wohl zu weit gesprungen war und den weg ins wasser nicht mehr zurück fand. die hab ich mir dann direkt genoodelt und meinem vereinskollegen gegeben. der hat sich ordentlich gefreut, die forelle wohl weniger. so was hab ich in 30 angeljahren auch noch nicht erlebt.

gruß

stefan
Benutzeravatar
randytowner
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 118
Registriert: 01.2008
Wohnort: Köln
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Rutenfreund » Sonntag 5. Juni 2011, 21:18

a4
Nichts gegen Angelverrückte die eine Wunderbare Leidenschaft miteinander teilen.Aber das was man dort sieht ist in meinen Augen schon ganz schön daneben.Sich seber auch diesen Risiken aussetzen,und desweiteren stelle ich mir vor , das auch für die betroffenen Fische nicht gut ist.Besonders da keine Verwertung selbiger stattfindet.

Also ich bin dagegen
a5
Lieber zusammen Fischen....statt allein zu Sitzen !!!! Die Hoffnung auf Big/Fisch stirbt zuletzt.
Benutzeravatar
Rutenfreund
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 346
Registriert: 06.2007
Wohnort: Köln
Geschlecht: nicht angegeben


cron