Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 09:15

Neuer EM-Song


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 347

Neuer EM-Song

Beitragvon Barschkönig » Freitag 22. Juni 2012, 11:34

Passend zum letzten Spiel von Papadopoulos & Co bei dieser Europameisterschaft hat unser Vasily Heimflugakis die passende Hymne zum Abschied getextet. Aus Udo Jürgens’ Evergreen „Griechischer Wein“ wird „Griechenland weint“

Griechenland weint (Text: Vasily Heimflugakis)

Es war schon dunkel, als Jogi strahlend aus dem Stadion ging.
Da standen Griechen, die furchtbar traurig in den Seilen hingen.
Er sprach sie an, spendete Trost und lud sie ein.

Es waren Männer mit blauen Fahnen und ohne Portemonnaie.
Sie so zu sehen, tat ihm selbst in der Nacht des Sieges weh.
Er bestellte Ouzo, etwas Gyros und auch Wein.

Griechenland weint – nach der hohen Niederlage.
Gomez schenkt ein.
Und wenn sie dann traurig werden, liegt es daran –
dass sie immer denken an daheim,
das haut schon rein.

Griechenland weint – nach den vielen Gegentoren.
Poldi schenkt ein.
Und sie spür’n die Sehnsucht wieder nach Rehhagel,
ohne ihn, da müssen sie jetzt geh’n nach Athen.

Und dann erzählen sie ihm von Zeus und ihrem Staatsbankrott
und von den Euros, die sie verprassten allesamt so flott.
und von dem Kind, das den Pokal noch niemals sah.

Sie lagen schon gegen die Tschechen ziemlich schnell zurück.
Auch gegen Jogi reichte es nicht mal für ein kleines Glück.
Und bald denkt keiner mehr daran, dass sie hier war’n.

Griechenland weint...
Bild
Bild




Ich brauche keinen Sex,daß Leben fickt mich jeden Tag!!!
Benutzeravatar
Barschkönig
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 679
Registriert: 07.2009
Wohnort: Kölle
Geschlecht: nicht angegeben

cron