Aktuelle Zeit: Freitag 6. Dezember 2019, 02:12

Abstand Köder zum Blei


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1200

Abstand Köder zum Blei

Beitragvon Elvis » Mittwoch 16. Dezember 2009, 09:55

Hallo zusammen
sooo.....jetzt hab ich das Jahr über auch immer wieder intensiv mit Drop Shot geangelt.Oft auch erfolgreicher als mein Kollege paar Meter neben mir mit der Zockerei.Jetzt wo es aber deutlich kälter wird,ändert sich das wieder.
Ködergröße mit 10cm sollte OK sein.Jedoch bin ich mir nicht ganz sicher ob mein Abstand zum Boden mit ca. 30 cm nicht doch zu hoch wird.Die Fische stehen statischer am Boden und machen Vlt. eher den Ausfall nah zum Boden.
Hat da jemand Erfahrung wie weit ich zum Grund stellen kann,ohne das das Blei störend wird?
Hat jemand schon so einen Unterschied Winter/sommer hinter sich?

Carsten
Ich freu mich über jeden Fisch!
Benutzeravatar
Elvis
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 408
Registriert: 09.2008
Wohnort: Altena
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Welsgeier » Mittwoch 16. Dezember 2009, 22:45

nimm die bleie die sich an der schnur festklammern und verstellbar sind und dann experimentierst du damit herum es liegt an so vielen faktoren wie hoch die sind das muss immer aufs neue sich erarbeitet werden. man kann nicht sagen um 12 uhr im dezember stehen die 20cm über grund und im märz 30cm. sogar der individuelle fisch hat seine eigenen vorlieben bezüglich der höhe in der er sich befindet und die wird sogar ständig gewechselt a7
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Welsgeier
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1263
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Elvis » Donnerstag 17. Dezember 2009, 17:58

Ja,das seh ich ein. Was geht aber bei extrem flach gestellten Ködern.Sagen wir mal so 5-8 cm über Grund. da würd mich mal interessieren ob schon mal jemand so "flach" mit Drop Shot geangelt hat. Ich werde es mal am WE mit Naturköder versuchen. (Wenn die nicht einfrieren)
Ich freu mich über jeden Fisch!
Benutzeravatar
Elvis
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 408
Registriert: 09.2008
Wohnort: Altena
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Welsgeier » Donnerstag 17. Dezember 2009, 23:45

das geht ich hab mit würmern schonmal so versucht. gibt barsche. fische nehmen ja auch direkt vom grund futter zu sich.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Welsgeier
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1263
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: nicht angegeben


cron