Aktuelle Zeit: Freitag 13. Dezember 2019, 11:46

Neues vom Dakes ;)


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 754

Neues vom Dakes ;)

Beitragvon Dakes87 » Dienstag 28. August 2012, 09:53

hallo zusammen
also eigentlich bin ich ja eher der gemühtliche ansitz angler. doch iwie hat mich vor ein paar tagen das drop shot fieber gepackt :D ich habe dauernt im netz davon gelesen und fand die technik seeehr interesant. und barsche wollte ich sowieso gern mal im rhein fangen, und da bittet sich die technik ja gut an.
habe mich dann gestern auf dem weg gemacht zum angelladen.
habe mir eine einteilige abu garcia - fantasista aozora - drop shot rute in 1,90cm und 3-15g wurfgewicht gekauft. und dazu noch eine shimano aernos 2500fa und div köder und 10er geflochtene.
dann ab nach hause mit fluorocarbon nen paar vorfächer gebunden und ab ans wasser. habe es erst unter der severinsbrücke versucht, doch dort waren schon 4 andere kollegen und deshalb die spots schon besetzt. dann bin ich zur alten eisenbahnbrücke weiter und habe dort mein glück etwas versucht. es hat auf jedenfall mal spaß gemacht aktiv zu fischen, gefangen habe ich nur grundeln :D iwie werde ich die viecher nicht mehr los.. waren grundeln bis knapp 20cm dabei, und zum üben okay ;)
geht sonst noch jemand drop shoten in der gegend?
lg daniel
Dakes87
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 51
Registriert: 06.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues vom Dakes ;)

Beitragvon Huerther » Donnerstag 30. August 2012, 19:15

Dakes87 hat geschrieben:geht sonst noch jemand drop shoten in der gegend?
lg daniel

a17 Daniel
Hin und wieder wende ich es auch an. Bin aber meistens zwischen Sürth und Bayenthal unterwegs, weil man da wenigstens noch kostenlos parken kann
Gruß vom Huerther (Wilfried)

Ein schlechter Tag beim "Angeln" ist besser als ein guter Tag bei der Arbeit
Benutzeravatar
Huerther
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 239
Registriert: 05.2011
Wohnort: Hürth
Geschlecht: männlich


cron