Aktuelle Zeit: Freitag 13. Dezember 2019, 11:36

xxx


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1105

xxx

Beitragvon matjes » Dienstag 11. Oktober 2011, 01:14

a5
Zuletzt geändert von matjes am Sonntag 15. Januar 2012, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
matjes
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 60
Registriert: 02.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Froschangler » Dienstag 11. Oktober 2011, 10:44

hallo !

also mir persönlich macht das jiggen mehr spass als die dropshotmethode. hab es aber ehrlich gesagt auch nur 2 oder 3 mal gemacht. trotzdem werde ich es in zukunft verstärkt mit finesse methoden versuchen. ich denke dass insbesondere das t-rig große vorteile bringt, weil man damit "hängerfrei" fischen kann.

was heißt denn "menge und größe der fische war nicht besser..." ? aber schlechter war es auch nicht, oder ?
Benutzeravatar
Froschangler
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 153
Registriert: 01.2009
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Beitragvon ZanderDieter » Dienstag 11. Oktober 2011, 18:11

a17 Dropshot ist schon eine feine Angelart.Auch prima zum verändern und testen.Hab Mich aber noch nie richtig auf eine Angelart versteift.Ab und an mit der Fliege,oder auch mal einen entspannten Ansitz.Am liebsten aber jiggen.Bei Mir liegen überall Tütchen mit Gummis rum.Jedesmal meine Ich,wieder etwas testen zu müssen.Die Gummis kann Ich im Leben nicht verbrauchen.Geht schön ins Geld.Aber was macht man ja alles fürs schönste Hobby der Welt!

Gruss Dieter!
Immer am Rhein! Immer am Fisch!

Scheisswetter ist Beisswetter!
Benutzeravatar
ZanderDieter
RP Administrator
RP Administrator
 
Beiträge: 4752
Registriert: 06.2007
Wohnort: Münstereifel/Eifel
Highscores: 4
Geschlecht: männlich

Beitragvon welssucher » Dienstag 11. Oktober 2011, 19:53

ich bin der Meinung man sollte immer flexibel bleiben und sich nicht auf eine Angelmethode versteifen.
Wenn ich Spinnfischen gehe nehme ich immer nen ganzen Rucksack verschiedenster Kunstköder mit.eigendlich sinds zu viele a3

Habe selber vielleicht 5 mal mit Drop shot gefischt,....natürlich nichts a3

denke aber im Winter könnte DROP Shot schon besser sein,weil man den Köder doch lansamer anbieten kann.
Unser Vereinsgewässer in Jülich ist der Hecht schon stark verbreitet,da würde ich ohne Stahl es nicht riskieren.

Habe mal einen direkten Test bei Fisch und Fang gesehen,zwischen Drop shot und jiggen (sorry gummieren),da tat sich nicht viel die lagen Kopf an Kopf. a5 a5
welssucher
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 419
Registriert: 08.2010
Wohnort: wesseling
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lefty62 » Donnerstag 13. Oktober 2011, 18:34

a17

Tjaja..... eine echt tolle Sache diese Finesse Geschichten.
Vor ein paar Jahren fing ich an mich damit zu beschäftigen und war erstaunt was man mit Gummis so alles anstellen kann.
Zuvor erwachte auch mein Interesse für die Hardbait-Fraktion, da ich immer schon sehr gerne mit Wobblern unterwegs war.
Mann o Mann was habe ich mir ein Zeugs gekauft.
Neue Ruten,Rollen,Schnüre und Gummis in allen erdenklichen Variationen.
Die Ruten natürlich auf die verschiedenen Techniken und Wurfgewichte ausgelegt.
Dazu alles erdenklich mögliche Zubehör...... DA GEHT KOHLE OHNE ENDE REIN !!!!!!!!!!
Jetzt kann ich, wenn ich will, fast alles mit Gummis machen was man sich vorstellen kann.
Nachdem ich im Laufe der Zeit auch sehr vieles ausprobiert habe und mir eigentlich alle Techniken Spaß machen,
wenn ich am Wasser bin hängen an meinen Ruten Wobbler, Crankbaits, Stickbaits, Popper, Walker usw.
Mittlerweile müsste ich insgesamt so um die 500 Teile davon haben..... UND DA GEHT NOCH MEHR KOHLE REIN !!!!!!
Was man DAMIT alles machen kann ist für mich jedoch der Oberhammer und macht mir noch viel mehr Spaß.
Das soll aber nicht heißen dass diese Finesse-Geschichten jetzt bei mir im Keller verstauben.
Wenn ich Spinnfischen gehe habe ich immer etwas von den Gummiteilen dabei.
Man weiß ja nie ob man nicht mal in die Situation kommt wo man die mal gebrauchen kann.
Also für mich sind die Finesse-Methoden eine sehr feine Sache und machen richtig Spaß,
doch mittlerweile bin und bleibe ich wohl ein eingefleischter Hardbait-Freak.
LG Detlef
Benutzeravatar
lefty62
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 34
Registriert: 05.2011
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht: nicht angegeben


cron