Aktuelle Zeit: Mittwoch 11. Dezember 2019, 09:56

Norwegenbericht


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1819

Norwegenbericht

Beitragvon welssucher » Sonntag 15. Mai 2011, 21:36

Soooo...da isser wieder.
frisch gestern Abend eingeflogen aus dem traumhaften Norwegen.

vorneweg...ich versuche auch Bilder anzuhängen,nur die Dateien sind bestimmt wieder zu groß....kann man die Bilder gröber pixeln?bin da nicht so versiert.

Wir ,ich und mein Schwager, sind letzte Woche Freitag früh nach Liereid
gestartet.Liereid liegt ca.1400km und 27 Reisestunden von Wesseling weg,im südwesten bei Stavanger.
Wir haben uns aufm Weg noch mit einem Onkel,dessen Sohn und noch 2 Freunden bei Hannover getroffen,somit waren wir zu sechst.
Vor Ort hatten wir eine Hütte(Haüsschen)gemietet,die ca.400m vom Wasser weg, am wunderschönen Bömlofjord,lag.
Wir hatten ein kleines Boot inklusive haben aber nochn 8Meter Kutter dazubestellt,der zwar lahm aber doch Goldwert war.
Wir sind direkt am Ankunfttag gegen Mittag raus gefahren,so für 4 Stunden.Stellen erkunden und ein bisschen getestet.Dort hatten wir 4 Köhler.Alle so zwischen35und 50 cm,war dort so Standartmaß.
Den Tag drauf waren wir so gegen 8 aufm Wasser,so bis um 16 Uhr.
da ging schon mehr.48 Köhler.und ich habe in 100Meter Tiefe aufm Pilker
ein 64cm Pollack erwischt.der machte schon recht gut Musik a8 .
Danach der Tag a15 war der Beste.90 Köhler davon 4 Dorsche und ein 62cm Schellfisch.Die meisten bissen auf grüne Federn mit grünen Fluoperlen.
Ich hatte natürlich meine Penn mit.Anner leichten Spinnrute machen die Köhler richtig Spaß.Norwegenpilker 55Gramm oder Mefoblinker.

um das ganze etwas abzukürzen....ist schon spät....
wir haben insgesamt über 330 Fische gefangen.zu sechs Mann.
davon ca.4 Dorsche bis 62 cm.
ein Schellfisch von 62cm.
ein Pollack von 64cm
der größte Köhler hatte 72cm...am letzten Tag....

Wir haben 3 volle 5o Liter Kisten voll mit Filet.....

alles in allem ein recht gelungener Urlaub......die ganz großen blieben leider aus....ich denke ich werde Wiederholungstäter.

a5 a5
welssucher
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 419
Registriert: 08.2010
Wohnort: wesseling
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon ZanderDieter » Montag 16. Mai 2011, 18:35

a17 Na da hast Du ja Spass gehabt.Aber ohne Bilder kommst Du nicht weg.Hier ein Link für die Bilder! a10 Hast Du glaub Ich schon mal gekriegt! http://dieterundmanuel.siteboard.de/die ... t3133.html
Gruss Dieter!
a11 beim a8
Immer am Rhein! Immer am Fisch!

Scheisswetter ist Beisswetter!
Benutzeravatar
ZanderDieter
RP Administrator
RP Administrator
 
Beiträge: 4752
Registriert: 06.2007
Wohnort: Münstereifel/Eifel
Highscores: 4
Geschlecht: männlich

Beitragvon jojo » Montag 16. Mai 2011, 20:32

a1 a1 a1
a15
ich war auch mal in norwegen und es hat richtig spaß gemacht der größte dorsch den ich erwischen konnte war 24 pfund schwer das war schon ein erlebnis ich schicke dir ein dickes petri und muß dir sagen das ich ein bisschen neidisch bin a9
gruß jojo a11
Bild
Benutzeravatar
jojo
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1679
Registriert: 11.2008
Wohnort: heimerzheim vorgebirgsstr.10
Geschlecht: nicht angegeben

Photoversuch

Beitragvon welssucher » Montag 16. Mai 2011, 21:26

soooo....nun versuche ich mal die Bilder nachzureichen.... gebe mein bestes,... a3 soweit möglich a7 http://www.pic-upload.de/view-9983712/N ... 9.jpg.html

der Wahnsinn...ich habs.....wieder was gelernt a3
ok....dann noch einer http://www.pic-upload.de/view-9983757/N ... 6.jpg.html

bei allgemeiner Interesse gibts noch welche von der Umgebung.


Gruß der Ola a5
welssucher
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 419
Registriert: 08.2010
Wohnort: wesseling
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon zandernichtfinder » Mittwoch 18. Mai 2011, 12:42

a17

Hallo Olaf,

Du alter Fischräuber, klingt ja richtig nach Angelstreß, aber den Streß hätte ich auch gerne.
Hatte hier voll den beruflichen Arbeitsstreß und Du machst die Fjorde Norwegens unsicher. a3

Nee, aber im Ernst, hast Du Dir verdient, und klingt nach einer richtig tollen Tour. Und wenn ich die Fotos so sehe kann ich mir in etwa denken, wie viele Adrenalinschübe dabei waren. a4 a8

Vor allem Dein großer Pollack ist ein klasse Fang, und den aus hundert Metern hochzupumpen ist bestimmt schon heftig.

Ganz fettes Petri a1 a1 a1

Aber wie Du es geschafft hast, dass Deine Penn die Tour überlebt hat, ist mir echt ein Rätsel. a7 a14


a5
zandernichtfinder
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 313
Registriert: 10.2010
Wohnort: Aldenhoven
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon ZanderDieter » Donnerstag 19. Mai 2011, 19:59

a17 Mir auch!!! a7 a7
Immer am Rhein! Immer am Fisch!

Scheisswetter ist Beisswetter!
Benutzeravatar
ZanderDieter
RP Administrator
RP Administrator
 
Beiträge: 4752
Registriert: 06.2007
Wohnort: Münstereifel/Eifel
Highscores: 4
Geschlecht: männlich

Beitragvon welssucher » Donnerstag 19. Mai 2011, 20:13

Die Penn ist besser als hier Ihr RUF a3

und sie wurde dort wirklich gefordert....vielleicht geht sie nur im Meer a7
welssucher
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 419
Registriert: 08.2010
Wohnort: wesseling
Geschlecht: nicht angegeben


cron