Aktuelle Zeit: Freitag 6. Dezember 2019, 16:49

Karpfen in der Erft bei Bedburg ?


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5550

Beitragvon Dennis » Donnerstag 21. August 2008, 21:48

Würde dir zu Mais raten an der erft. die Karpfen kennen dort noch keine Peletts oder Boillies. Letztesmal hat Dan auch damit probiert und null biss bekommen im gegensatz zum Mais!
Angeln ist Geil!!!!!!!!!!!!


Bild
Benutzeravatar
Dennis
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1757
Registriert: 07.2007
Wohnort: Leverkusen,Rheindorf
Geschlecht: männlich

Beitragvon Sportangler-Mario » Donnerstag 21. August 2008, 21:56

Na ja wir werden es versuchen und ein bisschen Füttern mit Boilies obwohl ich nicht viel von den Wunderkugeln halte !

Aber bei vier Ruten mit zwei man kann man es versuchen.
Ich selber fische E lieber mit Mail oder Maden bzw. Köfi für die Räuber .
Benutzeravatar
Sportangler-Mario
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 33
Registriert: 05.2008
Wohnort: Dormagen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Tapsimy » Donnerstag 21. August 2008, 22:27

jo Dennis hat recht - nimm besser Mais wenn Du magst 9x1
Bild

ich könnt schon wieder - Maden baden -

Bild
Tapsimy
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 2517
Registriert: 09.2007
Highscores: 74
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon ErftAngler Jascha » Sonntag 26. Oktober 2008, 14:50

ich habe auch gute erfahrunf mit mais auf karpfen gemacht an der erft

letztens hab ich in bedburg an der erft einen 4.5kilo schweren schuppi

überlistet (also for 2 wochen)

7x1
ErftAngler Jascha
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 169
Registriert: 10.2008
Wohnort: Dormagen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon der müde Joe » Dienstag 15. Dezember 2009, 08:31

Hi zusammen!

Was habt Ihr denn für Ruten genommen?

Gruß

der müde Joe
"Man nennt mich den müden Joe...die rechte Hand des Teufels..."

Bild
Benutzeravatar
der müde Joe
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 327
Registriert: 11.2009
Wohnort: Sindorf, früher Paffendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Michi Bone » Dienstag 15. Dezember 2009, 19:06

@ der müde Jo: Du, der Eintrag ist aus 2008 a3
Angeln ist der schönste Zeitvertreib seit es Wasser gibt
Benutzeravatar
Michi Bone
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 173
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon der müde Joe » Dienstag 15. Dezember 2009, 20:25

Verdammt!

Jetzt ist es schon wieder passiert... a7

Man,ich muss echt mehr aus die Daten gucken...

Gruß

der müde Joe
"Man nennt mich den müden Joe...die rechte Hand des Teufels..."

Bild
Benutzeravatar
der müde Joe
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 327
Registriert: 11.2009
Wohnort: Sindorf, früher Paffendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon alebro » Dienstag 15. Dezember 2009, 21:38

Finds garnicht schlimm auch so alte Posts mal wieder zu beleben

a5
Benutzeravatar
alebro
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 276
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon der müde Joe » Dienstag 15. Dezember 2009, 21:43

Oh,dann hab ich ja gutes getan... a3

Ok,dann mal zurück zum Thema:

Was könnt Ihr denn an Ruten,Montagen usw empfehlen?

Gruß

der müde Joe
"Man nennt mich den müden Joe...die rechte Hand des Teufels..."

Bild
Benutzeravatar
der müde Joe
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 327
Registriert: 11.2009
Wohnort: Sindorf, früher Paffendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Welsgeier » Mittwoch 23. Dezember 2009, 00:36

ob sich noch jeder erinnert vor über einem jahr was da für ruten zum einsatz kamen? a7
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Welsgeier
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1263
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

anfüttern an der erft

karpfen an der erft

auf karpfen in der erft wo gibt es karpfen in bedburg karpfen aus der erft karpfenangeln in der erft bedburg erftangeln winterkarpfen erft
cron