Aktuelle Zeit: Freitag 6. Dezember 2019, 02:12

Impfung - Schweinegrippe


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2053

Beitragvon Hecht1984 » Sonntag 13. Dezember 2009, 14:48

a17 allso ich habe mich Impfen lassen und 50 weitere Kollegen auch und bis auf etwas Schnupfen und Schlappheit für maximal zwei Tage war alles ok. Habe es auch nur gemacht, da ich mit sehr vielen betroffenen H1N1 Patienten zutun haben.

Meine Impfung ist schon 4 Wochen alt und ich lebe !!
Bild

Bild
Benutzeravatar
Hecht1984
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 971
Registriert: 06.2007
Wohnort: Euskirchen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Michi Bone » Sonntag 13. Dezember 2009, 17:47

a17
Habe mich auch schon impfen lassen, gleich als der Wirkstoff in den Arztpraxen zu haben war.
Mein Sohn hat sich Ende November impfen lassen und uns gehts gut.
Hatte gar keine Auswirkungen bei uns - ausser schmerzen an der Impfstelle wie bei nem blauen Fleck und ganz ganz leichte Gliederschmerzen.
Mein Mann will sich nicht impfen lassen - er hat keine Angst vor der Grippe und meint es sei nur Panikmache.

Heute gebe ich ihm sogar recht, wuerde mich auch nicht mehr impfen lassen obwohl ich die Impfung super gut vertragen habe.

Wer weiss ob ich nicht bald ein Ringelschwänzchen als Spätfolge bekomme! a7 a7 a7
Angeln ist der schönste Zeitvertreib seit es Wasser gibt
Benutzeravatar
Michi Bone
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 173
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon fischmaster » Sonntag 13. Dezember 2009, 20:20

Michi Bone hat geschrieben:a17
Habe mich auch schon impfen lassen, gleich als der Wirkstoff in den Arztpraxen zu haben war.
Mein Sohn hat sich Ende November impfen lassen und uns gehts gut.
Hatte gar keine Auswirkungen bei uns - ausser schmerzen an der Impfstelle wie bei nem blauen Fleck und ganz ganz leichte Gliederschmerzen.
Mein Mann will sich nicht impfen lassen - er hat keine Angst vor der Grippe und meint es sei nur Panikmache.

Heute gebe ich ihm sogar recht, wuerde mich auch nicht mehr impfen lassen obwohl ich die Impfung super gut vertragen habe.

Wer weiss ob ich nicht bald ein Ringelschwänzchen als Spätfolge bekomme! a7 a7 a7



Ich denke das Rudi bisschen recht hat mit Panikmache und vorallem Geldmacherei.
Wir haben uns auch net Impfen lassen. a3
Bild
Benutzeravatar
fischmaster
Webmaster
Webmaster
 
Beiträge: 1091
Registriert: 06.2007
Wohnort: Bad Münstereifel
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Welsgeier » Montag 14. Dezember 2009, 02:56

so die sich impfen lassen haben die haben sich jetzt unnötig quälen lassen ich bin ungeimpft immer noch grippefrei a4
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Welsgeier
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1263
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon der müde Joe » Mittwoch 16. Dezember 2009, 23:04

Werde mich nie mehr gegen irgendwas Impfen lassen.

Hatte von 6 Jahren ne Grippeschutzimpfung und hatte danach ne Herzmuskelentzündung.Nebenwirkung die auftreten kann.Toll.

War 2 Monate aus dem Verkehr gezogen,da bei Anstrengung das Herz hätte aussetzen können...

also,NIE wieder....

Gruß

der müde Joe
"Man nennt mich den müden Joe...die rechte Hand des Teufels..."

Bild
Benutzeravatar
der müde Joe
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 327
Registriert: 11.2009
Wohnort: Sindorf, früher Paffendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

cron