Aktuelle Zeit: Freitag 23. Oktober 2020, 11:26

Angsthaken


AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2515

Angsthaken

Beitragvon zwanni » Sonntag 31. Januar 2010, 19:20

a17

Habe vom Onkel einen Tollen Tip bekommen zum Thema Angshaken.
Vielleicht kennen es ja schon einige von euch. Aber vielleicht finden ihn ja einige gut.
Habe auch ne Bastelanleitung gemacht mit Bildern. Ich hoffe es ist alles ersichtlich und verständlich.

Also man braucht einen Gummifisch ect. nen Jig, eine Ködernadel, ein Stk Monoschnur und einen Haken. Ich habe hier einen der Gr 1 gewählt.
Bild

Dann bindet man den Haken an die Schnur.
Bild

Dann misst man die Länge vom Jig bis zu der Stelle am Shad wo der Haken austreten soll und bindet eine Schlaufe.
Bild

Als letztes zieht man das vorfach nun mit Hilfe der Ködernadel durch den Shad. Und fertig.


Also wenn man nun zu der Fraktion gehört die Angsthaken benutzen, sind die Vorteile das es billiger ist. Und das die Hängergefahr weniger wird weil die gekauften Angsthaken ja 2 Haken haben. Und man hat über die Winterzeit etwas zu tun mit der Bastelei.

Jetzt bin ich gespannt was ihr dazu meint.

Lg zwanniBild
Benutzeravatar
zwanni
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.2009
Wohnort: Dormagen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Dennis » Montag 1. Februar 2010, 10:15

Schöne Idee und Tolle anleitung! a1 a1 Kenne dieses System aber auch mit einem Drilling und habe beide schon gefischt! Es funktioniert aber nicht bei allen Gummies hab ich festgestellt nur bei den meisten.
Angeln ist Geil!!!!!!!!!!!!


Bild
Benutzeravatar
Dennis
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1757
Registriert: 07.2007
Wohnort: Leverkusen,Rheindorf
Geschlecht: männlich

Beitragvon der müde Joe » Montag 1. Februar 2010, 22:23

Cool,werd wohl mal ne Bastelstunde einlegen.... a2
Sehr schöne Anleitung...

Gruß

der müde Joe
"Man nennt mich den müden Joe...die rechte Hand des Teufels..."

Bild
Benutzeravatar
der müde Joe
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 327
Registriert: 11.2009
Wohnort: Sindorf, früher Paffendorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon jojo » Dienstag 2. Februar 2010, 19:33

a1 a15 Sehr schöne Anleitung
a2
a5 gruß jojo
Bild
Benutzeravatar
jojo
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1679
Registriert: 11.2008
Wohnort: heimerzheim vorgebirgsstr.10
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon shad78 » Dienstag 2. Februar 2010, 23:40

super mit dem einzelhaken habe ich es noch nie probiert,
ich habe mir ein holzbrett genommen und ein nagel auf der einen seite montiert (wo die schlaufe rein kommt) und auf der anderen seite 4 verschiedene nägel je nach größe vom gummifisch.
zb 12,14,16,18
ich mache alle stinger aus stahl, weil ich in gewässern mit hechten fische.
also stahlvorfach auf länge vorschneiden, klemmhülse drauf,schlaufe bilden,
in den nagel hängen und 2 hülse, drilling drauf in den passenden nagel einhängen und fertig.immer gleiche länge, für passende köder
da ich immer so 20 stück anfertige spartst du die abmesserei am gummif
geht super
Benutzeravatar
shad78
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 262
Registriert: 11.2007
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon AveColonia » Samstag 6. Februar 2010, 13:42

klasse Tip!
Bild
Benutzeravatar
AveColonia
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.2008
Wohnort: Köln-Mülheim
Geschlecht: nicht angegeben


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

gummifisch nagel
cron