Aktuelle Zeit: Freitag 23. Oktober 2020, 11:47

die alternative zu neoprenbändern


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1322

die alternative zu neoprenbändern

Beitragvon voice » Dienstag 11. Mai 2010, 10:32

ich hab mich immer darüber geärgert, dass ich die klettbänder um steckruten zusammen zu halten verliere. das wird auf die dauer eklig teuer. so nun die lösung.... geht in einen fahrradhandel und lasst euch 2 alte schläuche geben.... einen dünnen .... rennrad... und einen dickeren... z.b. hollandrad... schneidet dann ca 3-4 cm breite streifen und ihr habt massenhat rutenbänder...klappt hervorragend
voice
wenn ich nur in der hölle angeln kann.... sorry petrus
Hut ab zum Gebet
Lass mich fangen einen Fisch und so groß sei diese Gabe, dass ich nachher in der Kneipe keine Not zu lügen habe...
Benutzeravatar
voice
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 127
Registriert: 01.2008
Wohnort: Königswinter
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Stuckar » Dienstag 11. Mai 2010, 11:18

geile Idee muss ich dringend testen a15
Gruß Kevin

a23 + a40 + a45 = s2
Benutzeravatar
Stuckar
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 411
Registriert: 01.2010
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Beitragvon Karpfenkiller » Dienstag 11. Mai 2010, 11:19

a17

Ja das ist ja mal eine ansage a1
Karpfenkiller
Boardprofi
Boardprofi
 
Beiträge: 444
Registriert: 10.2007
Wohnort: Neuss (endlich nah am Rhein lol)
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Michel81 » Dienstag 11. Mai 2010, 11:28

keine schlechte idee. habe neulich neue schläuche montiert und ein paar streifen gummi behalten, man weiß ja nie wofür man die brauchen kann. allerdings transportiere ich ruten sonst im futeral, zusammengehalten von der schnur. wirbel in den steg der rutenringe reinhaken, vorher die schnur ein paarmal rum, fertig.
A bad day of fishing can still become a great day of drinking!

Bild
Benutzeravatar
Michel81
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1167
Registriert: 11.2007
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon JimBob2 » Dienstag 11. Mai 2010, 11:31

Hi

echt gute Idea ich habe mir Haargummis gekauf 20 Stück fürn Euro.

Geht auch super a3
Jeder Tag ohne angeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
JimBob2
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 130
Registriert: 11.2009
Wohnort: Wipperfürth
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon voice » Dienstag 11. Mai 2010, 11:35

das prob bei haar- oder anderen gummies ist, dass die nach ner zeit brüchig werden... ich hab relativ viele ruten und einige stehen dann schonmal ne lange zeit....
wenn ich nur in der hölle angeln kann.... sorry petrus
Hut ab zum Gebet
Lass mich fangen einen Fisch und so groß sei diese Gabe, dass ich nachher in der Kneipe keine Not zu lügen habe...
Benutzeravatar
voice
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 127
Registriert: 01.2008
Wohnort: Königswinter
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon JimBob2 » Dienstag 11. Mai 2010, 11:38

Hi

@voice

Ne die werden nicht brüchig das sind so dicke Haargummis habe sie schon lange und noch ist keins gerissen.

a11 beim a8
Jeder Tag ohne angeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
JimBob2
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 130
Registriert: 11.2009
Wohnort: Wipperfürth
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Tokay » Dienstag 18. Mai 2010, 15:28

Hey!
Wenn wer alte Schläuche braucht,bei mir melden!
Hab sowas öfter......... a3
Tight lines,
Kilian
GrassGreen

Eat,
Sleep,
go Fishing..........
Benutzeravatar
Tokay
Würmeschbader
Würmeschbader
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.2010
Wohnort: Euskirchen
Geschlecht: nicht angegeben


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

alternative zu rutenbänder
cron