Aktuelle Zeit: Freitag 23. Oktober 2020, 10:09

gedanken zu dieters zandermontage


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1381

gedanken zu dieters zandermontage

Beitragvon voice » Donnerstag 10. Januar 2008, 10:34

ich hab mir dieters zandermontage angeschaut und bin sehr angetan. dann hab ich mir die örtlichkeiten am schokomuseum angesehen.
bei einer höhe der spundwand von ca 3m ist das alles kein problem, weil der winkel der hauptschnur ja sehr steil ist. was aber wenn man auf einer krippe steht und man nur ca 50cm bis zur wasseroberfläche hat? dadurch wird der winkel der hauptschur sehr viel flacher und die gefahr, daß der köfi doch auf grund liegt dadurch sehr viel höher. ich angle viel mit der liftmontage und hab mir überlegt, daß man ja einen freilaufenden korken an den seitenarm des bleis machen kann, der beim auswurf unten hängt, also nicht die gefahr der vertüddelung steigert und im wasser den seitenarm schön oben hält.
was haltet ihr davon????
voice
wenn ich nur in der hölle angeln kann.... sorry petrus
Hut ab zum Gebet
Lass mich fangen einen Fisch und so groß sei diese Gabe, dass ich nachher in der Kneipe keine Not zu lügen habe...
Benutzeravatar
voice
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 127
Registriert: 01.2008
Wohnort: Königswinter
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Pitza » Donnerstag 10. Januar 2008, 14:57

4x1

ich habe mit dieters seitenarm montage auch schon von der bühne gefischt und hatte bis jetzt noch nie ein problem!
probiere es doch einfach mal aus!
gruss pitza!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 7x1
karpfenangeln!


Bild



Bild
Pitza
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 874
Registriert: 10.2007
Wohnort: Kölle am Ring!
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Dennis » Donnerstag 10. Januar 2008, 15:24

Muss ich Pitza recht geben habe ich auch schon getestet klappt wunderbar!
Angeln ist Geil!!!!!!!!!!!!


Bild
Benutzeravatar
Dennis
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1757
Registriert: 07.2007
Wohnort: Leverkusen,Rheindorf
Geschlecht: männlich

Beitragvon ZanderDieter » Donnerstag 10. Januar 2008, 19:18

4x1 Voice!Du wirst auf der Buhne auch kein Problem mit der Montage haben.Wir haben schon öfter direkt auf Wasserhöhe geangelt.Die Montage kann sich nur bei stehendem Wasser vertüddeln.Die Voraussetzung ist ja mindestends etwas Strömung,damit der Köfi verführerisch dem Raubfisch vor der Nase wedelt.Du kannst aber in dem Fall das Vorfach des Hakens verkürzen,oder das mit dem Blei verlängern.Dann kann der Winkel der Schnur ruhig etwas flacher sein.Probier einfach und du wirst sehen das es wunderbar klappt.Ausserdem ist die Schnur ja immer gestrafft.Du musst nur die Freilaufrolle so einstellen ,das sie so grade der Strömung standhält.

Gruss Dieter! 14x1
Immer am Rhein! Immer am Fisch!

Scheisswetter ist Beisswetter!
Benutzeravatar
ZanderDieter
RP Administrator
RP Administrator
 
Beiträge: 4752
Registriert: 06.2007
Wohnort: Münstereifel/Eifel
Highscores: 5
Geschlecht: männlich

Beitragvon voice » Donnerstag 10. Januar 2008, 20:14

ich werds am samstag ausprobieren....
da fahr ich ans schokomuseum....
ich hoffe ich treffe ein paar von euch....
voice
wenn ich nur in der hölle angeln kann.... sorry petrus
Hut ab zum Gebet
Lass mich fangen einen Fisch und so groß sei diese Gabe, dass ich nachher in der Kneipe keine Not zu lügen habe...
Benutzeravatar
voice
Rheinangler
Rheinangler
 
Beiträge: 127
Registriert: 01.2008
Wohnort: Königswinter
Geschlecht: nicht angegeben


cron