Aktuelle Zeit: Sonntag 17. November 2019, 11:52

Impfung - Schweinegrippe


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2049

Impfung - Schweinegrippe

Beitragvon wacko » Donnerstag 29. Oktober 2009, 21:09

Hey Leute,
ich wollte mal erfahren wie ihr es haltet. Lasst ihr euch impfen oder nicht? Ich kann nur davon abraten (studiere Mikrobiologie und Genetik im 7. Semester). Alles Panik- und vor allem Geldmache der Pharmakonzerne.
Wenn ihr euch selber mal ne Meinung machen wollt dann könnt ihr das im Internet tun.

Schaut mal z.B. den Film an "H5N1 anwortet nicht" an.

Eigentlich sagt aber auch schon das kurze Video alles... Werbespot von 1976

http://www.youtube.com/watch?v=bN7wgxSeQtc
Angeln ist die am schönste "vergeudete" Zeit!

Bild
Benutzeravatar
wacko
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1157
Registriert: 11.2007
Wohnort: Tübingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon wacko » Donnerstag 29. Oktober 2009, 22:27

oweh... wenn man ein bisschen bohrt kommts immer noch härter

http://www.youtube.com/watch?v=5_R5EHn9lOY
Angeln ist die am schönste "vergeudete" Zeit!

Bild
Benutzeravatar
wacko
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1157
Registriert: 11.2007
Wohnort: Tübingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Nordlichtfischer123 » Donnerstag 29. Oktober 2009, 22:27

a17
Lass mich niet impfen.
Denke aber über meine Kinder nach.
Hälst du gar nix davon Wacko?
Hab mich selber noch nicht so sehr damit befasst.
Gruss Marcel
Der Bremer der nach Bedburg zog....

Bild

Bild
Benutzeravatar
Nordlichtfischer123
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1400
Registriert: 01.2008
Wohnort: Bedburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Tapsimy » Freitag 30. Oktober 2009, 00:32

da mache ich auch nicht mit
alles nicht genug erforscht was da gespritzt wird
wir essen und trinken schon genug ``chemische Substanzen``
wenn meine Pänz noch klein wären bekämen die auch nicht,s davon

ausserdem ist die ``Aufklärung`` über die Zusätze - Zusammensetzung -
und Inhaltsstoffe einfach nicht ausreichend

ist halt meine Meinung a16
Bild

ich könnt schon wieder - Maden baden -

Bild
Tapsimy
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 2517
Registriert: 09.2007
Highscores: 74
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Welsgeier » Freitag 30. Oktober 2009, 01:20

ich machs schon aus dem grund nicht weil ich keine lust hab zum arzt zu gehen a7
ausserdem kann jede normale grippe auch tödlich sein ist reiner blödverzäll mit dem schweinekram
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Welsgeier
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1263
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon wacko » Freitag 30. Oktober 2009, 09:04

@marcel: im Prinzip musst du das selber wissen. Letztendlich kann dir niemand sagen ob das gut ist oder nicht.

Zu Beginn der Schweinegrippe haben sich sogar die Profs darüber gewundert wieso auf einmal von der WHO ein solcher TamTam gemacht wurde. Mittlerweile geht man hier auch davon aus dass es Geldmache ist. Ich persönlich würde meine Kinder nicht impfen lassen. Die Grippe ist nicht schlimmer als jede normale Grippe (Grippe ist nicht das gleiche wie sie in der Umgangssprache benutzt wird).
Ich halte es zwar für übertrieben, dass man die Weltbevölkerung dezimieren will (wie es aus dem letzten Videolink rauskommt) aber allzu gesund scheint die Impfung allemal nicht zu sein. Mich erinnert das momentan an den Film Resident Evil a3 .

Soll heißen: Ich würde erstmal noch n halben bis Jahr abwarten und dann mal schauen was los ist. In Schweden sind immerhin schon doppelt so viele Leute an der Impfung gestorben wie an der Grippe selbst (wenn jetzt jemand meint OH MEIN GOTT dann muss ich wieder beruhigen: 2 Tote durch Schweinegrippe, 4 Tote durch die Impfung).
So ist das in Deutschland auch... anscheinend schon hunderte Infektionen aber gerade mal 3 Tote (höchste Risikogruppe also Fettleibig, Raucher usw...).
Lasst euch nicht verrückt machen... die Angst davor macht euch kranker als der Virus selbst.
Angeln ist die am schönste "vergeudete" Zeit!

Bild
Benutzeravatar
wacko
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1157
Registriert: 11.2007
Wohnort: Tübingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Rio » Freitag 30. Oktober 2009, 09:06

ich spiele da auch nicht mit und unsere kurze wird auch nicht geimpft.

der impfstoff ist nicht ausreichend getestet und eine befreundete ärztin rät davon ab.

wenn man sich impfen lassen will dann sollte man die normale grippeimpfung nehmen.

aber schön das die regierung soviele impfstoff geordert hat. ich kenne keinen aus den freundes- bekannten kundenkreis der sich imfen lassen will.

meiner meinung nach alles panikmache und geldgeilheit der pharmaindustrie


a5

Rio
Rio
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 45
Registriert: 08.2009
Wohnort: Köln
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon wacko » Freitag 30. Oktober 2009, 09:21

ganz genau!
aus diesem Grund sollten jetzt ja sogar die Hausärzte unbedingt einige "Risikogruppen" zur Impfung überreden a1 wenn ich das schon höre...
sollte mich mein Arzt anrufen dann werd ich dem ordentlich die Meinung sagen und dass er die längste Zeit mein Arzt war.
Wollen wir mal hoffen, dass nicht bald eine Zwangsimpfung verordnet wird sonst muss ich glaub auf die Straße Steine werfen a7

http://www.youtube.com/watch?v=Oia9-QtPMy0
noch Fragen?
Angeln ist die am schönste "vergeudete" Zeit!

Bild
Benutzeravatar
wacko
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1157
Registriert: 11.2007
Wohnort: Tübingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Welsgeier » Samstag 31. Oktober 2009, 00:40

mich macht sowas nicht verrückt, mich hats damals zb nicht mit dem bse interressiert während meine mutter nur hühnerzeug gegessen hat hatte ich die schönsten steaks. die vogelgrippe das war auch so ein unsinniges gedöns a7
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Welsgeier
Rheinangelnpur Team
Rheinangelnpur Team
 
Beiträge: 1263
Registriert: 07.2008
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon spinhead » Sonntag 13. Dezember 2009, 13:26

Also ich halte auch nicht besonders viel von der Impfung.
Laut meinem Immunologie-Prof war die Idee der Impfung auch eher diese, dass aufgrund der Impfungen sich der Virus nicht so stark verbreiten kann, wodurch die Anzahl der möglichen Mutationen (zu einem womöglich schlimmeren und ernsthafteren Virus) vermindert wird. Die Impfung diene also eher dem Gemeinschutz als dem Eigenschutz.

lg
Benutzeravatar
spinhead
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

cron