Aktuelle Zeit: Freitag 6. Dezember 2019, 17:16

Neues Gerät für den Rhein !


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 337

Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon Angelhans » Samstag 9. November 2013, 17:42

Ich stelle mir gerade neues Gerät für den Rhein zum Gummiangeln zusammen und bis auf die Schnur habe ich schon soweit alles denke ich.
Ich habe mir eine Sportex Black Pearl in 2,70 Länge und 40 g Wurfgewicht geholt. An der Rute will ich meine
Spro Royalty FDX 4200 Rolle fischen ( ersteinmal aufjedenfall) . Bis jetzt hatte ich die Berkley Fireline in 20 mm Stärke
drauf doch ich bin mit der Schnur nicht zufrieden. Habe die Schnur nur ein paarmal im Urlaub gefischt aber sie ist nicht rund
und hat einen hohen Wasserwiederstand wie ich finde. Ich habe mir die Foren hier durchgelesen und bin dann auf die Power Pro
gestoßen. Jetzt habe ich mir die Power Pro Super 8 slick in 15 mm bestellt und frage mich jetzt :
Ist es sinnvoll erst eine günstigere Schnur (natürlich stark genug : 30er mono oder so) auf die Rolle zu Spulen und die letzten 60 - 70 m erst
die teure gute Schnur?
Dafür spricht dass ich mit der Spule zwei Rollen bespulen kann. Spricht auch was dagegen?
Gibt es jemanden unter Euch der schlechte Erfahrungen damit gemacht hat?

Gruß
Radek
Angelhans
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon 1986cologne » Samstag 9. November 2013, 18:25

Hallo, das "Backing" ist Gang und Gebe, ich habe meine 0,15er 8 slick auch gepolstert.
150m geflochtene hab ich drauf. 70m sind vielleicht doch ein wenig knapp.
Ein paar Abrisse oder Kajak, dann hast Du nicht mehr viel zum Werfen und Drillen. 1l
1986cologne
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon Angelhans » Sonntag 10. November 2013, 17:27

Ja das reicht mir schon als Antwort, danke.
So oder ähnlich werde ich es auch machen.
Morgen kommt die neue Schnur, bin sehr gespannt.

Welche Stärke sollte denn das Flourocarbon mind. haben?


Gruß
Radek
Angelhans
Stippfischer
Stippfischer
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon 1986cologne » Sonntag 10. November 2013, 18:06

0,28er centron kommt bei mir dran, da mag ich auch nichts anderes mehr haben.
Es gibt ein Fluo, was wohl auch hechtsicher sein soll. 0,60-0,80, aber da ist Stahl schon unauffälliger.
1986cologne
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon Sir Atze » Sonntag 10. November 2013, 20:44

Eine Geflochtene als Unterschnur / Backing gehört zum guten Ton.
Die Menge der Oberschnur so bemessen, daß du nie!! in den Verbindungsknoten wirfst.

Fluorcarbon min. 0,27mm bis 0,35mm.
1l 1g
Atze
Benutzeravatar
Sir Atze
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 309
Registriert: 01.2012
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon 1986cologne » Sonntag 10. November 2013, 21:15

Versteh ich nicht.
Das Backing ist doch normalerweise mono, damit nix rutscht. Die Geflochtene kann sich auf der Spule drehen.
Ich hab 35er Mono drunter, dann 150-170m geflochtene bis unter den Rand aufgespult.
Dann 1-1,5m Fluo.
Den Knoten dazu kann ich Dir bei Gelegenheit mal zeigen.
Der lässt sich auch super durch die Ringe werfen.
1986cologne
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon Sir Atze » Sonntag 10. November 2013, 21:21

Könnte es sein, daß es auch noch anders funzt ...
1l 1g
Atze
Benutzeravatar
Sir Atze
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 309
Registriert: 01.2012
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues Gerät für den Rhein !

Beitragvon 1986cologne » Sonntag 10. November 2013, 21:39

Gibt ein Video vom Strehlow, da zeigt er den Knoten. Ich mach den ein bischen anders, aber der Aufbau ist ähnlich.

ab 2:18

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
1986cologne
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.2013
Geschlecht: männlich


cron