Aktuelle Zeit: Mittwoch 11. Dezember 2019, 10:01

Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 387

Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon bumbiboss » Montag 20. Januar 2014, 13:19

Hi Leute,

wenn ich nicht gerade spinne und ich doch mal am See, Rheinufer oder im Hafen ansitzen möchte, stellt sich mir die Frage nach dem richtigen Ruten-Ständer. Vor allem für einen Hafen-Ansitz.
Aktuell hab ich einen recht wackeligen 3-Beiner mit normaler Ruten-Auflage. Geht auch ganz gut.
Nun möchte ich aber auch mal einen Bissanzeiger aufschreuben können aber trotzdem auch ne normale Feeder ablegen.
Was würdet ihr empfehlen. Vor allem für das Ansitzen an der Hafen-Spundwand. Da ist ja bekanntlich nicht wirklich viel Platz zum Aufbau.
Was geht da am Besten? Einen richtigen Rod Pod? Doch einen normalen, kleinen Ständer.
Oder gar einen Brandungsständer? Mit 3 Beinen oder besser 4 Beinen?
Oder gibt es auch was einfacheres zum schnellen Zusammenklappen, wo man aber bei Bedarf doch mal einen Bissanzeiger aufschrauben kann?

Danke für Tips und fette Grüße
1b
Julian
Benutzeravatar
bumbiboss
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 240
Registriert: 11.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon Doze » Montag 20. Januar 2014, 15:40

Ich habe mir heute einen im Angelladen auf Seite stellen lassen!

Ist ein einfaches Dreibein Mit 3 Austauschbaren Ruten Auflagen/Bissanzeiger!

Da so ein Dreibein sehr Wackelig ist Habe ich mir überlegt das ich mir einfach einen Faltbaren Köderfischeimer Besorge!

Einfach an Der leine von Spundwandkescher ab ins Wasser einhängen Fertig.

Dann muss ich nicht wie der Sakip Steine Suche 2a

Bei mir muss es einfach Billig und Leicht sein, sowohl zum Aufbau und zum Tragen :)

Den Passenden Stuhl habe ich mir auch schon Ausgesucht :)

Denis
Benutzeravatar
Doze
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 258
Registriert: 02.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon bumbiboss » Montag 20. Januar 2014, 15:44

Denis, Liebschen,
leicht und günstig ... das hört sich gut an !
1b
Haste mal nen Link zum Produkt, dass ich das mal beäugen kann?
Den faltbaren Köderfischeimer hab ich schon :)
Grüsschen
Julian
Benutzeravatar
bumbiboss
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 240
Registriert: 11.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon Doze » Montag 20. Januar 2014, 15:47

Ich weiß nicht ich war Analog ... Offline unterwegs mit Anfassen und so :)

Morgen nach der Arbeit hole ich das Gerödel ab dann kann ich es dir genau Sagen !

Ich habe nur auf Preis und Gewicht geschaut mehr nicht 1b

Denis
Benutzeravatar
Doze
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 258
Registriert: 02.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon bumbiboss » Montag 20. Januar 2014, 15:56

Okidoki.
Dann fass ich das beim nächsten Ansitz mal ganz analog an
1l
Gruss
Benutzeravatar
bumbiboss
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 240
Registriert: 11.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon gecekusu100 » Montag 20. Januar 2014, 15:58

Sehe euch schon wie ihe Steine am suchen seit 1r 1r 1r 1r

Das mit faltbarer Köderfischeimer ist gut... aber nur in der Theorie.

Tendiere zu diesem Teil.

http://www.ebay.de/itm/Team-Deep-Sea-Br ... 0675410275
Angeln= Enspannung pur :-)
Benutzeravatar
gecekusu100
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 393
Registriert: 10.2010
Wohnort: Köln-Porz
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon Doze » Montag 20. Januar 2014, 16:12

gecekusu100 hat geschrieben:Sehe euch schon wie ihe Steine am suchen seit 1r 1r 1r 1r

Das mit faltbarer Köderfischeimer ist gut... aber nur in der Theorie.

Tendiere zu diesem Teil.

http://www.ebay.de/itm/Team-Deep-Sea-Br ... 0675410275


Nein!

Und Da fehlt das Tauschbare Gewinde für Die Ruten Halterung ... Thema Bissanzeiger ! 1l

Denis
Benutzeravatar
Doze
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 258
Registriert: 02.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon gecekusu100 » Montag 20. Januar 2014, 16:41

Doze hat geschrieben:
Nein!

Und Da fehlt das Tauschbare Gewinde für Die Ruten Halterung ... Thema Bissanzeiger ! 1l

Denis



Für einen Handwerker wie du, ist es doch kein Problem 2a
Angeln= Enspannung pur :-)
Benutzeravatar
gecekusu100
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 393
Registriert: 10.2010
Wohnort: Köln-Porz
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon Doze » Montag 20. Januar 2014, 17:03

Doch deswegen ja ... wenn ich sehe wie die meisten Sachen Verarbreitet sind stellen sich mir die Haare hoch :c35fe93d06a8d475:

Aber Butter bei die Fische Julian Freitag ? Samstag? Ansitzen? Dann kannst du das zeug mal Begutachten und ich ebenfalls 1r

Denis
Benutzeravatar
Doze
Rheinspezialist
Rheinspezialist
 
Beiträge: 258
Registriert: 02.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Rod Pod für Hafen und Ufer

Beitragvon bumbiboss » Montag 20. Januar 2014, 17:10

Kinder sind am WE weg (bei Oma), was vor allem heisst, das meine Frau Anspruch auf Pärchen-Abend-Veranstaltung erhebt
:c35fe93d06a8d475:

Ich muss also mal schauen, ob sich spontan noch Zeiten ergeben.
Planen ist schwer ... Hoffnung aber gross!
Am wahrscheinlichsten noch Freitag Abend!

1l
Benutzeravatar
bumbiboss
Rheinkenner
Rheinkenner
 
Beiträge: 240
Registriert: 11.2012
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

brandungsständer

spundwandkescher ebay rod pod rhein
cron