Seite 1 von 2

Regenwürmer lagern?!

BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 12:36
von Fischers-Sebb
Hi,

Ich habe vor 2 Wochen nachts ca. ein Dutzend Regenwürmer gesammelt, diese dann in einen 10 Liter Eimer der ungefähr halbvoll mit Blumenerde gefüllt wurde. Anschließend bisschen Laub drauf Kaffesatz rein, 2 - 3 nasse Taschentücher und natürlich die Erde etwas angefeuchtet.
Jetzt wollte ich heute eigentlich angeln gehen und siehe da fast alle Würmer sind tot. a12

Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht habe bzw. Tipps zur besseren Lagerung geben? Normalerweise sollte man es ja hinbekommen Würmer länger als 2 Wochen zu halten und nicht jedesmal vorher zum Angelladen zu müssen und dort wertvolle Zeit am Ufer zu verlieren?
Ich danke schon mal im vorraus

gruß
Fischers-Sebb

BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 14:43
von Doze
Kalt lagern ?

Denis

BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 15:05
von Wallerandy
moin moin

ich hab selbst auch so ne wurmfarm und bei mir klappts ziemlich gut
die meisten tips habe ich aus dem video entnommen
http://www.youtube.com/watch?v=CIVup8mI ... ture=share

das allerdings mal würmer dabei drauf gehen ist völlig normal sortier die einmal die woche aus

a5

BeitragVerfasst: Montag 17. Juni 2013, 21:03
von Dennis
Hi dein Fehler ist die Blumenerde oder die Temperatur wie Doze das schon sagte!!!

Blumenerde ist fast immer gedüngt was die Würmer garnicht vertragen!

wenn du sie kurzzeitig lagern willst nimm Kokosfasern gibt es im Baumarkt für ca.1,50€ bekommst aus einem klotz ca.7 l. feucht machen und evtl noch was kaffeesatz wobei sie würmer die kokosfasern auch super gern fressen!

Was für Würmer hast du gesammelt Tauwürmer?Dendros bzw Mistwürmer?
Tauwürmer halten sich nur gut bei Temperaturen von 3-12 Grad optimal!
Mistwürmer könne bis 25°C vertragen....

wenn jemand noch Würmer züchten will, hab ich da ne Seite die super ist!
meine Zucht beträgt im Moment nur noch ca 700 Stk. große Dendros

Grüße Dennis

BeitragVerfasst: Dienstag 18. Juni 2013, 20:38
von 1986cologne
Kann ja nicht schaden, her damit =)
Kipp ich da die vom Angelladen rein oder hol ich mir da einen Zuchtansatz?

BeitragVerfasst: Dienstag 18. Juni 2013, 21:46
von Dennis
Geht beides!
Der Zuchtansatz geht schneller weil mehr Würmer! Aber auch aus einem Päckchen Dendros könne mit der Zeit 1000 werden wie lange du brauchst kommt auf die Eiablage an aber ein Wurm braucht vom ei bis zur Geschlechtsreife ca 5 Monate!

http://www.wurmwelten.de/

Ist ein Forum nur über Würmer =)

viel Spaß!

BeitragVerfasst: Dienstag 18. Juni 2013, 22:18
von gecekusu100
a17

Ist natürlich eine sehr Feine Sache Sonntags oder Abends, wenn die Angelläden zu haben direkt eigenen Vorrat zu haben.
Aber ganz ehrlich ist mir zu stressig das ganze...

@Doze fang du mit dem züchten an, ich hole meine würmer dann immer bei dir ab a7 a7 a7

Sakip

BeitragVerfasst: Dienstag 18. Juni 2013, 23:16
von Dennis
Was ist den daran stress??? a7 a7

Was du brauchst Eine selbergebaute oder gekaufte zuchtkiste!!ich benutze
2 Maurerbütten die ich ausbruchsicher gemacht habe.
Darein Substrat aus Kokosfasern, ungedüngte Blumen- oder Graberde und Kartonage.
dazu kommt noch Würmer für den Start der Zucht.
Das einzige was du machen musst ist sie füttern mit Küchenabfällen,Kartonage, etwas feucht halten und ab und an kalken mit der Boden nicht übersäuert. Den Rest erledigen die Würmer selber.
Der Wurmhumus und der Wurmtee ist noch eine art Sonderzuschlag für den Balkon und Garten!Der besste Dünger und Bodenwoederaufbereiter den es gibt!
Und ich behaupte das die Würmer aus der Wurmzucht um längen fängiger und größer sind als aus dem Laden!

a3 a5

BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Juni 2013, 13:14
von Fischers-Sebb
Vielen Dank,

Ich hatte den Eimer im Keller stehen... An der der Temperatur sollte es eigtl nicht liegen. Das mit der Blumenerde ergibt Sinn xD. Werde mal ganz normale aus dem Garten nehmen.
Im Youtube Video is ja wirklich alles gut erklärt.
Will sie eigentlich schon länger lagern. Bekannte von mir sammeln immer bei Regen nachts Würmer und halten diese schon ein paar Monate.
Gerade in Köln sind die Angelläden für mich recht umständlich zu Fuß zu erreichen. Und ein Auto kann sich der arme Student leider nicht leisten
Kostet mich jedesmal mindestens eine Stunde bis ich dann endlich am Angellplatz sitze.

BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Juni 2013, 13:24
von Fischers-Sebb
@ Dennis

Super dein Link! Gabs einen eigenen Artikel zu meiner Frage. Echt Top dieses Forum a1

http://www.wurmwelten.de/regenwuermer/47-wuermer-angelkoeder/146-wurmtonne.html

gruß Fischers-Sebb