Seite 1 von 1

T/C-Rigs mit Micro Snap

BeitragVerfasst: Sonntag 31. März 2013, 13:35
von hugo84
nach einer kleinen Angelpause habe ich mich etwas in die "neuen" Methoden eingelesen und ich finde das Thema T/C-Rig sehr interessant.

Beim "normalen" Gummifischangeln, hat man ja einen Karabiner vor dem Köder. Bei den Rigs wird der Köder direkt ans Vorfach angeknotet. Hier sehe ich den Nachteil, das man jedesmal wenn man den Köder wechselt ein Teil des Vorfaches verliert. Klar man könnte nur das Gummi tauschen aber was ist wenn man nen größeren oder kleineren köder verwenden will.

Das ein Karabiner zu groß ist sehe ich ein, aber die Fliegenfischer verwenden s.g. MICRO SNAP für ihre Fliegen. Würde die ihre Arbeit am Rig auch machen oder würde die fängigkeit zusehr leiden?

hier noch ein Video:

http://www.youtube.com/watch?v=atfDK5E6DyI

Oder soll ich das denken sein lassen und einfach angeln? a8

danke

BeitragVerfasst: Sonntag 31. März 2013, 21:33
von Welsgeier
nimm diese.
http://bilder3.eazyauction.de/ZACWAGNER ... aade90.jpg

so klein wählen das du noch gut aufmachen und hantieren kannst.

BeitragVerfasst: Montag 1. April 2013, 07:12
von Cusack
Die (MICRO SNAP) sind schon sehr gut aber ich glaube auf Dauer auch nicht die Lösung.
Ich habe immer fertige Systeme dabei und binde die direkt auf die geflochtene durch.
Man kann dann also das obere ende des Systems länger lassen und hat so die Möglichkeit dieses öfter anzubinden.

Gruß Kai